Pseudokatalase Creme

Pseudokatalase seit kurzem ein Produkt von Interesse für Patienten mit Vitiligo zu werden. Vitiligo wirkt 3-6000000 Menschen in den Vereinigten Staaten heute jedoch viele nicht bewusst selten gesprochen Hautzustand sind. Auch bekannt als Leukoderm ist Vitiligo eine Pigmentierung Erkrankung der Haut, die zur Bildung von unregelmäßigen weißen Flecken oder Patches trotz der Beibehaltung der normalen Beschaffenheit der Haut. Es ist eine progressive Erkrankung, die Melanozyten (Zellen, die Pigment bilden) in der Haut, die Schleimhäute (Gewebe, die das Innere des Mundes, der Nase, genitalen und rektalen Bereiche Linie) und der Netzhaut (innere Schicht des Augapfels) zerstört . Obwohl die Ursache ist nicht stark verstanden wird, ist Vitiligo nicht ansteckende oft Auswirkungen auf alle Rassen und beide Geschlechter gleichermaßen. Es kann in jedem Alter auftreten und ist vermutlich erblich zu sein.

 

            Das primäre Ziel bei der Behandlung von Vitiligo ist die Funktion der Haut, um so normal wie möglich wieder herzustellen und zu Aussehen und die allgemeine Lebensqualität des Patienten zu verbessern. Heute ist Vitiligo eine behandelbare Krankheit, obwohl es kann Jahre dauern, für Patienten, Ergebnisse zu sehen. Die Wahl der Therapie hängt aber letztlich von dem Grad der weißen Flecken und ihre Verbreitung auf dem Körper eines Patienten sind. Mit der jüngsten Entdeckung der Rolle erhöhten Wasserstoffperoxid Ebenen kombiniert mit geringem Katalase-Aktivität Anteile in der Haut von Patienten mit Vitiligo leiden, haben ein Studium an einer neuen Option mit einer Salbe, bestehend aus Pseudokatalase und Kalzium sah. Zitat von Dr. Karin U. Schallreuter und ihre Kollegen, Professor für klinische und experimentelle Dermatologie an der Universität Bradford in West Yorkshire, England erstellt wurde, wurden die Patienten angewiesen, die Creme zweimal täglich anzuwenden und sich an der Sonne oder auf eine aussetzen Kurzzeit-Schmalband-UVB-Phototherapie der zweimal in der Woche.

 

Wie wird Pseudokatalase vorgeschlagen, um zu arbeiten?

Eine der wichtigsten Theorien über die Ursache der Vitiligo ist der Verlust von Melanozyten. Es ist ein zusätzlicher Theorie, dass andere Zellen, wie Keratinozyten, Langerhans-Zellen und Merkel-Zellen, beteiligt sind. Wasserstoffperoxid vermittelten oxidativen Stress können diese Zellen zu beeinflussen, was zu Vitiligo. Während unser Körper verfügt über natürliche Abwehrkräfte, genannt Katalase, um den oxidativen Stress entgegenwirken, kann es nicht ausreichen, um seine Arbeit zu tun.

 

Pseudokatalase ist eine topische Creme, die die Studien auf den unteren Ebenen von Wasserstoffperoxid auf die Haut, als auch Verteidigung zu verbessern durch Ergänzung Katalase gezeigt. Katalase, durch die Aktivierung durch UV-Licht, wird Wasserstoffperoxid in Sauerstoff und Wasser abzubauen.

 

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen von Pseudokatalase?

Nach experimentellen Studien von Dr. Karin und Schallreuter-Team durchgeführt, es gab keine Nebenwirkungen oder Komplikationen. Es gab ein paar Fälle von vermehrtes Schwitzen und Verdunkelung der Haut, die im Laufe der Zeit trotz Fortführung der Nutzung vermindert.

 

Wie wird Pseudokatalase verwendet?

In Studien, die empfohlene Häufigkeit der Anwendung von Dr. Schallreuter die Creme ist zweimal täglich, wenn nicht anders vom Arzt des Patienten angewiesen. Es sollte in Verbindung mit UVB-Phototherapie für zu Hause komfortabel zur Verfügung, oder mit natürlichem Sonnenlicht verwendet werden.

 

Gab es Studien über Pseudokatalase getan?

Im Jahr 1995 Schallreuter Dr. Karin und ihre Kollegen veröffentlichten Fallstudien über 33 Patienten, die Berichterstattung komplette Repigmentierung von Gesicht und Handrücken in 90% (Finger und Füße nicht repigment). Pseudokatalase und Calcium Kombination Creme zweimal täglich zusammen mit zweimal pro Woche UVB-Phototherapie angewendet. Die Behandlungsdauer wurde im Durchschnitt auf 15 Monate, aber die ersten Anzeichen von Pigment Restaurierung erschien zwischen 2 und 4 Monate. Zusätzlich wurde eine Studie im Jahr 2008 veröffentlicht wurden, zeigten erfolgreiche Wiederherstellung Pigment in der Mehrzahl der Bereiche im Gesicht und am Hals, Stämme, und der Extremitäten. Es war an den Händen und Füßen weniger erfolgreich. Diese Ergebnisse ergänzen die Aussichten auf Berücksichtigung Pseudokatalase als Behandlungsoption für Vitiligo.

 

Einige andere klinische Studien haben nicht so gute Ergebnisse gezeigt. Im Jahr 2002, eine offene Studie untersuchte die Wirksamkeit der Pseudokatalase über einen Zeitraum von 24 Wochen zweimal täglich angewendet in Kombination mit UVB-Phototherapie. Von den 26 Patienten untersucht, zehn der Patienten zeigten sich Verbesserungen, während die übrigen Patienten nicht zeigen, Verbesserung oder sogar eine Verschlechterung der Erkrankung. Anschließend wird in 2009 Bakis-Petsoglou und Team führte eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie von zweimal täglich Pseudokatalase zusammen mit drei Mal pro Woche UVB-Phototherapie über einen Zeitraum von 24 Wochen. Allerdings hat nicht Ergebnisse zeigen, dass Pseudokatalase aufgenommen Verbesserung UVB-Phototherapie im Vergleich zu Placebo. Laut Dr. Karin Antwort Schallreuter zu diesen beiden Studien, haben diese beiden nicht die ursprüngliche Formulierung und bescheinigt, dass Pseudokatalase aktiviert hat ausgezeichnete Ergebnisse bei Patienten behandelt gezeigt.

 

Wie Pseudokatalase Creme bestellen

 

Klicken Sie auf diesen Link, um zu unserem Katalog entnommen werden, um die Größe und Anzahl der Pseudokatalase Creme, die Sie bestellen möchten.

 

Nachdem Sie Ihr Produkt auf den Knopf drücken, der sagt "checkout".

 

Wählen Sie Ihr Land und geben Sie in Ihrer Versandinformationen.

 

Bei der Auswahl der Versandart, stellen Sie bitte sicher, dass die entsprechenden internationalen Kontinent oder Land, wir werden bis zum Versand werden soll.

 

Alle internationalen Sendungen unterliegen können Zölle und Einfuhrsteuern. Wir sind nicht für irgendwelche zusätzlichen Gebühren verantwortlich. Die meisten internationalen Sendungen sollte innerhalb von 2-5 Werktagen an. Wenn Sie in einer abgelegenen Gegend leben Versand Zeiten können länger sein.

Copyright 2013-14

Pseudocatalase.com

IMPORTANT NOTICE: The information contained on this site is general in nature and is intended for use as an educational aid. You should consult your doctor about diagnosis and treatment of any health problems. Information and statements regarding dietary supplements have not been evaluated by the Food and Drug Administration("FDA"), nor has the FDA approved the products to diagnose, cure or prevent disease.

 

Vitiligo Treatment References:

(1) Lebwohl MG, et al. (2006). Vitiligo. Treatment of Skin Disease: Comprehensive Therapeutic Strategies (2nd edition, pp. 683-687). Elsevier.

(2) NIH. (2010 Nov). What Is Vitiligo? Fast Facts: An Easy-to-Read Series of Publications for the Public. National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Disease. Retrieved September 2, 2013 from http://www.niams.nih.gov/Health_Info/Vitiligo/vitiligo_ff.asp.

(3) Alikhan A, Felsten LM, Daly M, Petronic-Rosic V. Vitiligo: a comprehensive overview Part I. Introduction, epidemiology, quality of life, diagnosis, differential diagnosis, associations, histopathology, etiology, and work-up. J Am Acad Dermatol. 2011 Sep;65(3):473-91.

(4) AAD. (2013). Vitiligo: Signs and symptoms. American Academy of Dermatology. Retrieved September 2, 2013 from http://www.aad.org/dermatology-a-to-z/diseases-and-treatments/u---w/vitiligo/signs-symptoms

(5) AAD. (2013). Vitiligo: Who gets and causes. American Academy of Dermatology. Retrieved September 2, 2013 from http://www.aad.org/dermatology-a-to-z/diseases-and-treatments/u---w/vitiligo/who-gets-causes

(6) Gawkrodger DJ. Pseudocatalase and narrowband ultraviolet B for vitiligo: clearing the picture. Br J Dermatol. 2009 Oct;161(4):721-2.

(7) Felsten LM, Alikhan A, Petronic-Rosic V. Vitiligo: a comprehensive overview Part II: treatment options and approach to treatment. J Am Acad Dermatol. 2011 Sep;65(3):493-514.

(8) Silverberg JI, Silverberg AI, Malka E, Silverberg NB. A pilot study assessing the role of 25 hydroxy vitamin D levels in patients with vitiligo vulgaris. J Am Acad Dermatol. 2010 Jun;62(6):937-41.

(9) Gawkrodger DJ, Ormerod AD, Shaw L et al. Guideline for the diagnosis and management of vitiligo. Br J Dermatol 2008; 159: 1051-76.

(10) AAD. (2013). Vitiligo: Diagnosis, treatment, and outcome. American Academy of Dermatology. Retrieved September 2, 2013 from http://www.aad.org/dermatology-a-to-z/diseases-and-treatments/u---w/vitiligo/diagnosis-treatment

(11) Schallreuter KU, Moore J, Behrens-Williams S, Panske A, Harari M. Rapid initiation of repigmentation in vitiligo with Dead Sea climatotherapy in combination with pseudocatalase (PC-KUS). Int J Dermatol. 2002 Aug;41(8):482-7.

(12) AVRF. (2013). Medical treatments. American Vitiligo Research Foundation. Retrieved September 2, 2013 from http://www.avrf.org/treatments/medical.htm

(13) Kriegel MA, Manson JE, Costenbader KH. Does vitamin D affect risk of developing autoimmune disease?: a systematic review. Semin Arthritis Rheum. 2011 Jun;40(6):512-531.

(14) Travis LB, Silverberg NB. Calcipotriene and corticosteroid combination therapy for vitiligo. Pediatr Dermatol 2004;21: 495-8.

(15) AVRF. (2013). Surgical treatments. American Vitiligo Research Foundation. Retrieved September 2, 2013 from http://www.avrf.org/treatments/surgical.htm

(16) Papadopoulos L, Bor R, Legg C. Coping with the disfiguring effects of vitiligo: a preliminary investigation into the effects of cognitive-behavioural therapy. Br J Med Psychol 1999; 72(pt 3):385-96.

(17) Schallreuter KU, Moore J, Behrens-Williams S, Panske A, Harari M. Rapid initiation of repigmentation in vitiligo with Dead Sea climatotherapy in combination with pseudocatalase (PC-KUS). Int J Dermatol. 2002 Aug;41(8):482-7.

(18) Schallreuter KU, Wood JM, Lemke KR, Levenig C. Treatment of vitiligo with a topical application of pseudocatalase and calcium in combination with short-term UVB exposure: a case study on 33 patients. Dermatology. 1995;190(3):223-9.

(19) Gawkrodger DJ. Pseudocatalase and narrowband ultraviolet B for vitiligo: clearing the picture. Br J Dermatol. 2009 Oct;161(4):721-2.

(20) Schallreuter KU, Krüger C, Würfel BA, Panske A, Wood JM. From basic research to the bedside: efficacy of topical treatment with pseudocatalase PC-KUS in 71 children with vitiligo. Int J Dermatol. 2008 Jul;47(7):743-53.

(21) Bakis-Petsoglou S, Le Guay JL, Wittal R. A randomized, double-blinded, placebo-controlled trial of pseudocatalase cream and narrowband ultraviolet B in the treatment of vitiligo. Br J Dermatol. 2009 Oct;161(4):910-7.

(22) Schallreuter KU. Effectiveness of pseudocatalase formulations in vitiligo. Clin Exp Dermatol. 2003 Sep;28(5):562-3.

(23) Schallreuter KU, Salem MA, Holtz S, Panske A. Basic evidence for epidermal H2O2/ONOO--mediated oxidation/nitration in segmental vitiligo is supported by repigmentation of skin and eyelashes after reduction of epidermal H2O2 with topical NB-UVB-activated pseudocatalase PC-KUS. FASEB J. 2013 Aug;27(8):3113-22.

(24) Bazian. (2013, May 12). No evidence of cure to prevent hair going grey. NIH Behind the headlines. Retrieved on September 2, 2013 from http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/behindtheheadlines/news/2013-05-12-no-evidence-of-cure-to-prevent-hair-going-grey/

(25) Genes. (2013, Sept 23). TYR. Genetics Homes Reference. Retrieved September 25, 2013 from http://ghr.nlm.nih.gov/gene/TYR

(26) Schallreuter KU, Moore J, Wood JM, Beazley WD, Peters EM, Marles LK, Behrens-Williams SC, Dummer R, Blau N, Thöny B. Epidermal H(2)O(2) accumulation alters tetrahydrobiopterin (6BH4) recycling in vitiligo: identification of a general mechanism in regulation of all 6BH4-dependent processes? J Invest Dermatol. 2001 Jan;116(1):167-74.

(27) Brazzelli V, Antoninetti M, Palazzini S, Barbagallo T, De Silvestri A, Borroni G. Critical evaluation of the variants influencing the clinical response of vitiligo: study of 60 cases treated with ultraviolet B narrow-band phototherapy. J Eur Acad Dermatol Venereol 2007;21:1369-74.

(28) Percivalle S, Piccinno R, Caccialanza M, Forti S. Narrowband ultraviolet B phototherapy in childhood vitiligo: evaluation of results in 28 patients. Pediatr Dermatol. 2012 Mar-Apr;29(2):160-5.

(29) Patel DC, Evans AV, Hawk JL. Topical pseudocatalase mousse and narrowband UVB phototherapy is not effective for vitiligo: an open, single-centre study. Clin Exp Dermatol. 2002 Nov;27(8):641-4.

(30) www.vitiligosupport.com/whatis.cfm  Accessed April 18, 2005

(31) http://www.niams.nih.gov/hi/topics/vitiligo/vitiligo.htm  Accessed April 18, 2005

(32) http://www.homephototherapy.com/vit-pcat.htm  Accessed April 18, 2005

(33) http://www.brad.ac.uk/acad/biomed/STAFF/KUS/home.html  Accessed April 19,2005

(34) Schallreuter KU, Wood JM, Lemke KR, Levenig C.  Treatment of vitiligo with a topical application of pseudoctalase and calcium in combination with short-term UVB exposure: a case study on 33 patients.  Dermatology.  1995;190(3):223-9.

(35) Schallreuter KU, Moore J, Behrens-Williams S, Panske A, Harari M.  Rapid initiation of repigmentation in vitiligo with Dead Sea climatotherapy in combination with pseudocatalase (PC-KUS).  International Journal of Dermatology.  2002;41(8):482-7.